Über mich

Hallo, liebe Jungforscher und Eltern! Ich freue mich, meine Begeisterung für physikalische Experimente mit Euch teilen zu dürfen.  

Mein Name ist Gregor Walter. Ich bin 44 45 Jahre alt, verheiratet und habe einen 9-jährigen Sohn.

Nach dem Abitur habe ich als Programmierer gearbeitet, bevor ich 2000 eine Softwarefirma gegründet und 18 Jahre lang geführt habe. Zuletzt war ich als “Manager ohne Grenzen” in Uganda, um dort eine Firma für Solar- und Wasserenergie zu unterstützen.

Im Frühjahr 2019 habe ich meine Ausbildung zum Kursleiter bei ScienceLab absolviert, im Herbst besuche ich den nächsten Fortbildungskurs.

Wenn ich nicht gerade gemeinsam mit Kindern Experimente mache, bin ich im Verein “Searchwing” aktiv, kümmere mich als Hobbyimker um meine Bienenvölker oder mache “Arschbomben” im Schwimmbad (mit selbst erfundenem “Arschbombendetektor” ;-).

Kinder stellen viele Fragen – und manche kann man gar nicht so leicht beantworten. Und viel schöner als es zu googeln ist es, mit den Kindern gemeinsam die Antworten in einem Experiment selbst zu finden!

Ich freue mich darauf, mit Euch spannende Sachen zu erforschen!

Über ScienceLab

ScienceLab e.V ist ein unabhängiger Verein, der Forscherkurse konzipiert und die Kursleiter bei vielen Punkten rund um Kurse für Kinder unterstützt.

Ich persönlich bin mit ScienceLab of der Messe „Forscha“ in München 2017 in Berührung gekommen: Ich bin mit meinem Sohn die einzelnen Stände abgelaufen – und am Stand stehen geblieben: da gab es interessante Versuche zu sehen, die sowohl meinen Sohn als auch mich angesprochen haben. Es gab dort nicht nur was zu sehen, oder vielleicht auch zum basteln – vielmehr konnte man an der Station selbst forschen und die Antworten auf interessante naturwissenschaftliche Fragen selbst finden!

Das hat mich auf der einen Seite als Vater sehr interessiert, als auch die Aufgabe als „Forschungsleiter für Kinder“ hat mich angesprochen! Ich bin also weiter ins Gespräch gekommen und schließlich seit 2019 selbst Kursleiter für ScienceLab Kurse

Was macht ScienceLab Kurse so besonders?

ScienceLab macht komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich. Durch die von ScienceLab angewendete didaktische Methode werden alle Menschen, egal ob Kinder oder Erwachsene, die mit uns naturwissenschaftlich-technische Phänomene ergründen auf ihrer jeweiligen Erkenntnisstufe gefördert. Salopp ausgedrückt heißt das, sie werden dort abgeholt wo sie stehen. ScienceLab lebt vernetztes Lernen, sowohl fachübergreifend, entlang der Bildungskette, als auch methodisch. Durch die angebotenen Programme bauen Kinder wie Erwachsene Wissen und Fähigkeiten auf, die nicht allein stehen, sondern sich einpassen in das Puzzle der bereits vorhandenen Fähigkeiten und des Wissens. Sie werden vernetzt mit diesem und bilden die Grundlage für das Weiterlernen auf höheren Stufen. ScienceLab besitzt ein ausgefeiltes System der ständigen Qualitätssicherung auf allen Ebenen. Bei ScienceLab arbeitet ein hochqualifiziertes, motiviertes und engagiertes Team mit viel Idealismus und Begeisterung für die Sache.

Mehr Infos findet Ihr auf der Webseite des Vereins unter www.science-lab.org