Bauanleitungen

Minecraft zum Programmieren – Einrichtung

Es gibt grundsätzlich 2 geeignete Möglichkeiten, um mit Kinder im Grundschulalter in Minecraft die ersten Programmier-Versuche zu starten. Ich möchte hier kurz auf die Einrichtung und weiterführende Informationen eingehen

Variante 1: Die programmierbare Schildkröte (Minecraft Java)

Die erste Variante ist die programmierbare Schildkröte. Sie wird über eine „Mod“ in Minecraft installiert. Mods funktionieren nur mit der sog. „Java Edition“ von Minecraft. Diese läuft auf unter viele Betriebssystemen (Windows, MacOS und Linux).

Übersichtliche Programmierung mit grafischen Symbolen
Vorteile
  • Leicht zu bedienen
  • Grafische Symbole
  • Sehr gut geeignet für den ersten Start
  • Viele Plattformen
Nachteile
  • Eingeschränkte Funktionen
  • Bei größeren Programmen schnell unübersichtlich
  • Nur auf Englisch
  • Schwierige Installation
Installation

Zur Installation im Detail geht es auf dieser Seite: Installation ComputerCraftEdu

Variante 2: Microsoft MakeCode

Direkt von Microsoft gibt es auch eine Lösung für den einfachen Einstieg in die Programmierung in MineCraft: MakeCode.

Vorteile
  • Einfach zu installieren
  • Auf deutsch verfügbar
  • Mehr Möglichkeiten
  • Übersichtliche Programmiersprache wie Scratch
Nachteile
  • Nur für Windows-10-Edition von Minecraft verfügbar
  • Einstieg nicht so einfach wie mit der Schildkröte

Mehr zu dieser Version gibt es auf dieser Webseite:

https://minecraft.makecode.com/

Installation

Es gibt direkt von Microsoft eine sehr ausführliche Anleitung, wie man diese Erweiterung installiert und in Betrieb nimmt: https://minecraft.makecode.com/setup/minecraft-windows10