Experimente

Das Flaschen-U-Boot

Veröffentlicht

Mit diesem kleinen Experiment können wir uns ein Miniatur-U-Boot bauen, das funktioniert, wie ein echtes!

Die Bau-Anleitung

Man braucht:

  • Einen Strohhalm
  • Etwas Knete
  • Eine leere PET-Flasche

Der Strohhalm wird links und rechts mit der Knete verschlossen. Er sollte so schwer sein, dass er gerade noch schwimmt: Im Wasserglas testen, wenn man ihn unter Wasser schubst, dann sollte er ganz langsam wieder auftauchen. Bitte genug Knete nehmen, damit das Boot auch wirklich dicht ist!

Der Versuch

Das U-Boot nun in die Flasche und gut zu schrauben. Wenn man jetzt die Flasche zusammendrückt, taucht das Boot ab – wenn man sie los lässt, taucht es wieder auf!

Was passiert?

Genau wie im echten U-Boot wird der Luft-Teil des Bootes beim drücken zusammengepresst. Damit hat das Boot insgesamt weniger Volumen, das Gewicht bleibt gleich – und damit steigt die Dichte. Wenn die Dichte höher wird, als die von Wasser, taucht das ganze ab!